26.08.2017Die Welle in Strass

Die Bühne 6261 wählt für den Herbst 2017 das Stück: DIE WELLE, das mit einem Team aus zwei Schauspielprofis und jungen SchauspielerInnen aus Strass und Jenbach auf die Bühne kommt. Das Besondere ist, dass das Theaterstück auf einer wahren Begebenheit im Jahre 1967 beruht.

Eine Frage einer Schülerin zur Geschichte des Deutschen Reiches bewegte den Geschichtelehrer Ron Jones vor genau 50 Jahren, ein Experiment mit einer kalifornischen Schulklasse zu starten. Die SchülerInnen gl...auben nicht, dass eine Minderheit eine Mehrheit gegen ihren Willen einschüchtern und beherrschen kann. Als die Gruppe, die sich am Experiment beteiligt, zur Aktion schreitet und eine Bewegung auslöst, die sich über die gesamte Schule verbreitet, gerät das Experiment außer Kontrolle …
10 Jahre danach, veröffentlichte Ron Jones die Geschichte, die sich seither in Romanform, Film und Theater verbreitet und nun auch in Strass zu sehen ist.

Regie bei diesem mitreißenden Stück führt der Schauspieler und Regisseur Edwin Hochmuth. Auf der Bühne stehen: Fabia Thaler als Laurie Sanders, Matteo Scheiterer als David Collins, Maximilian Sprenger als Brain Ammon, Philip Thaler als Brad Marlowe, Lea Scheiterer als Amy Smith, Sophia Mertelseder als Janet Baker und Lukas Rieser als Robert Billings. Der Geschichtelehrer Ben Ross wird von Profischauspieler Florian Adamski, den viele noch aus dem Stück Ladies Night kennen dargestellt, Bens Frau und Musiklehrerin wird Renate Schlechter sein.

Premiere 22. 9. 2ß17