11.02.201920. Schwazer Figurentheater Festival und ANIMA 2019

Jubiläum: 20. Schwazer Figurentheater Festival und ANIMA
20.-24. November 2019

Allgemeine Informationen zum Festival:

Seit 1999 findet in Tirol, einmal im Jahr, ein mehrtägiges Internationales Figurentheaterfestival statt. In den letzten Jahren kamen die teilnehmenden Gruppen aus Deutschland, Italien, Slowenien, Schweiz, Ungarn und Österreich. Aber auch die Figurenvielfalt ist erwähnenswert. So gab es neben dem allseits bekannten und beliebten Kasperl auch Marionetten, Hand- und Fußtheater, Klappmaul-  Stab- und Tischfiguren und Objekttheater zu sehen. Schon längst hat es sich herumgesprochen, dass Figurentheater nicht nur etwas für Kinder ist. Bei den Kindertheatervorstellungen ist es mittlerweile so, dass die Hälfte der Besucher_innen erwachsen ist. Seit Jahren werden deshalb im Rahmen des Festivals Abend-Aufführungen für Erwachsene angeboten. Mit durchschnittlich 500 kleinen und großen  Besucher_innen wurde das Festival weit über die Stadtgrenzen Innsbrucks bekannt.

Mit der Schließung des Kulturgasthauses Bierstindl 2010 war der Weiterbestand dieses besonderen Festivals gefährdet. Das Organisationsteam rund um den Grandseigneur des Puppenspiels in Tirol, Prof. Walter Knapp aus Schwaz, und die Fachbereichsleiterin für Figurentheater Ingrid Alber-Pahle konnte nach „Zwischenstationen“ die Stadt Schwaz als fixen Veranstaltungsort gewinnen. Aus den dort jährlich stattfindenden Schwazer Marionettentagen wurde nun das „Schwazer Figurentheater Festival“. Veranstalter ist der Theater Verband Tirol, unterstützt wird das Festival von der Gemeinde Schwaz und dem Land Tirol.

Dieses 20 jährige Jubiläum feiern wir indem wir das nationale Figurentheaterfestival ANIMA dieses Jahr zu unserem Festival hinzuholen. ANIMA wird biennal von einem anderen Bundesland ausgerichtet und soll Nachwuchsspieler*innen die Chance geben sich öffentlich zu präsentieren und im Rahmen unseres Festivals den erfahrenen Puppenspieler*innen zuzusehen und Tipps zu erhalten.

Ausserdem nutzen wir dieses Jahr die Gelegenheit lange Wegbegleiter*innen zu uns einzuladen. So gibt es ein Wiedersehen mit Anne Klinge (Hand-und Fußtheater), Josef Pretterer mit seinem Figurentheaterkabarett, Gernot Nagelschmid und Eva Sotriffer aus Südtirol die mit ihrem kreativen Figuren, Bühnenbild und Spiel verzaubern. Auch Gertig Tröbinger und das Theater mOment aus OÖ u.v.m. sind mit dabei.

Programm: (folgt in Kürze)