Bühne Schönegg

Aufführungsort
Festsaal der Schule Hall-Schönegg
6060  Hall in Tirol
hallschoenegg.com/

Kontakt
Manfred Dür
Hauptstrasse 2b
6074 Rinn
0664-5328613
theater@hallschoenegg.com

Zur Geschichte: Die Bühne Hall-Schönegg geht auf eine Gründung des legendären Volkssschauspielers Hans Kolb zurück. Bis zu ihrem Tod 1995 prägte dann Elisabeth Haller die Bühne mit Boulevardtheater von Popplewell bis Camoletti, von Noel Coward bis Derek Benfield. Die Bühne gehört zu den ersten, die den Spielplanschwenk vom Volksstück zum Boulavard machte. Nach Sissi Haller scheint V. Kuprian als Regisseur auf, ab 1997 Mathäus Moschen bis 2010, er holte sich für Ephraim Kishons "Der Vaterschaftsprozess des Zimmermanns Josef" Karl Schatz 2009 zu einer beachtenswerten Produktion.

Obmann: Manfred Dür.

Spielleiterin: Barbara Moser

Bild: Unser neues Stück im Juni 2018 "Boeing Boeing"