Trennung für Feiglinge / 17. Sommertheater Kitzbühel

Mit Trennung für Feiglinge hat der vielseitige Theatermacher Clément Michel eine temporeiche Komödie verfasst, in der er originell die Sollbruchstellen des menschlichen Beziehungslebens unter die Lupe nimmt. Mit schnellen Dialogen, bissigem Humor und einem sicheren Gespür für Timing und Situationskomik zeichnet der Autor ein entlarvendes wie unterhaltsames Bild einer Dreierkonstellation der etwas anderen Art. Wohl auch deswegen entwickelte sich Trennung für Feiglinge seit der Uraufführung zum Dauerbrenner auf französischen Bühnen und genießt den Ruf eines "modernen Feydeau".

Den trennungswilligen Paul wird Anselm Lipgens darstellen. Sandra Cirolini ist als seine Freundin Sophie zu sehen. Der Intendant Leopold Dallinger wird als Martin auf der Bühne stehen.

Zur Mediathek ▸