Werksbühne Tyrolit Schwaz - Wer suchet, der findet

Ein Bauer und sein Sohn wollen etwas Besonderes. Bei beiden ist dieses Wollen „weiblichen Geschlechts“. Zu einem ziemlichen Durcheinander kommt es, als ein liebeshungriges Sommerfrischlerpaar ihren Urlaub auf dem Hof verbringen will. Der aufdringliche Viehhändler und Schmuser sorgt mit seinem vermeintlich kaufmännischen Geschick für Wirbel. Er bringt zwei auffällige Hochzeitskandidatinnen auf den Hof, was um Mitternacht das Erscheinen von „leidenden Geistern“ hervorruft. Wer am Ende die Glücklichste ist, seht ihr euch besser selber an, denn wie heißt es so schön „Wer suchet, der findet“.

Zur Mediathek ▸