Indien/Kufsteiner Heimatbühne

Heinz Bösel und Kurt Felllner, als Gastronomieprüfer von der Landesregierung zusammen gespannt , befinden sich auf Dienstreise durch diverse österreichische Dorfgasthäuser. Ein ungleiches Paar - ein verzweifelter Spießer und ein philosophierender Möchtegern-Yuppi - kommen einander durch Gespräche übers Fressen, Saufen und die holde Weiblichkeit näher. Mit einem Bruderschaftskuss durch die geschlossene Klotüre beginnt eine wunderbare Freundschaft.
Indien" ist eine komische, boshaft ordinäre, abgeschmierte Komödie, ein Schwank mit einem kräftigen Schuss Blues, die unversehens ins Melodram kipppt.
Eine Reise durch die österreichische Seele und Schnitzelkultur.

Zur Mediathek ▸