Gut gegen Nordwind /Bogentheater

Das Internet – eine unendliche Weite an Information, Bildern, Korrespondenz. Eine nie enden wollende Vielzahl an E-Mails schwirrt durch diesen unfassbaren Raum. Und plötzlich bringt Zufall zwei Menschen in einen Dialog, der das Leben beider gänzlich auf den Kopf stellt. Emmi und Leo.

Dieses Stück beschäftigt sich mit dem Transport von Informationen und, in weiterer Folge, sehr wohl auch von Emotionen durch E-Mails. Diese (fast) neue Art des briefhaften Kontakts ist noch im Stande uns zu überraschen, trotz der Gewohnheit, die wir inzwischen damit pflegen.

Zur Mediathek ▸