Politisches und soziales Theater

Leitung

Armin Staffler

0664.5306012
ars_staffler@yahoo.com
www.staffler.at

Politologe, Theaterpädagoge BuT®
Mitglied von spectACT - Verein für politisches und soziales Theater. spectACT versteht sich als Arbeitsgemeinschaft und Plattform für alle in diesem Bereich Interessierten und Tätigen.

  • Mitglied der Leo-Bühne Innsbruck
  • Schriftführer im TVT
  • Vize-Präsident des ÖBV Theater

Der Fachbereich

Der Fachbereich "politisches und soziales Theater" macht es sich vorderhand zur Aufgabe, die Möglichkeiten auf diesem Gebiet aufzuzeigen und bekannt(er) zu machen. Ausgehend von Einzelaktionen in diesem Bereich soll eine Vernetzung stattfinden, die vor allem Akteuren auf der politischen und sozialen Bühne (Vereinen, Organisationen, Bildungseinrichtungen, ...) zeigen soll, was im und mit dem Theater möglich ist.
Aktive Veränderungen der Gesellschaft,  den Werten der Friedensarbeit verpflichtet, werden angestrebt. Die Methoden konzentrieren sich auf das „Theater der Unterdrückten“ nach Augusto Boal, hierzulande auch "Theater der Begegnung" oder „Theater der Befreiung“ genannt, mit Offenheit in alle Richtungen.
Wesentlicher Bestandteil ist der Theaterpädagogiklehrgang „Spielen, was ist, verändert die Welt“ im Haus der Begegnung. Fortbildungen zu bestimmten anderen Schwerpunktthemen werden ebenfalls  angeboten.