Die g'mischte Sauna

Lustspiel von Hilde Eppensteiner

ID# 435-06
Verlag Bieler
Akte 3
Dekorationen 2
Männer 6
Frauen 4
Kinder
Personen 10

In der idyllischen kleinen Enklave am „Hinterhirzerberg“, fernab von jeglicher Zivilisation und der modernen Welt, dort wo die Welt noch in Ordnung zu sein scheint – treffen sich Bürgermeister, Metzger, Bäcker und Friseur beim Wirt um über den Fremdenverkehr oder besser gesagt den nicht vorhandenen zu diskutieren. Schnell kristallisiert sich die Idee heraus– man könnte doch eine Sauna bauen – ähnlich der vom Hotel Rettenberg im entfernten Mühlbach.

Da aber keiner so recht weiß um was es beim Saunieren geht, beschließt man kurzerhand eine Exkursion in die Nachbargemeinde zu machen. Vor Ort will man sich die ganze Sache im Detail ansehen, bevor man voreilige Schlüsse zieht.

Immerhin bieten sie ja dort auch „gemischte Sauna“ an. Was für die Herren äußerst spannend klingt, und vor den Damen unbedingt geheim bleiben sollte – gerät jedoch ein wenig außer Kontrolle, aber sehen Sie selbst…

Die G´mischte Sauna/ Dorftheater Kolsass