's Stadtpflanzerl

Lustspiel von Ulla Kling

ID# 345-07
Verlag Köhler
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 4
Frauen 4
Kinder
Personen 8

Eine Autopanne verschlägt die nette Kitty aus der Stadt auf das Anwesen des Bauern Andreas, der mit seinem Sohn Thomas den Hof bewirtschaftet. Das Stadtmädchen beginnt von der guten Luft, den lieben Viecherln und der wunderbaren, lärmfreien Gegend zu schwärmen. Thomas, der sehr an seiner Wirtschafterin Vew, die ihne großgezogen hat, hängt, hat noch wenig Erfahrung mit den Frauen. Er verliebt sich in die fröhliche bildhübsche Kitty, und die Heirat wird sofort beschlossen.
Aber sie ein Stadtpflanzerl, das immer im Büro saß, is halt keine Bauernarbeit gewöhnt. Es geht alles drunter und drüber, denn Aufräumen und Kochen ist für sie ein Fremdwort. Die junge Bäuerin wird zum Gespött des ganzen Dorfes. Der Ratsch der Nachbarinnen blüht! Vater,Sohn und Knecht halten aber fest zusammen und beweisen den Frauen, wie herlich es sich ohne Ordnung leben lässt. Die Hauserin Vev lässt aber "ihren" Thomas nich im Stich und bringt Schwung in die verfahrene Angelegenheit!