Herberts neue Tochter

Lustspiel von Günther Philp

ID# 532-15
Verlag Rieder
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 5
Frauen 6
Kinder 0
Personen 11

Ausgerechnet an seinem 20. Hochzeitstag erfährt Herbert, dass er der Veter einer erwachsenen Tochter ist. Zu allem Überfluss möchte ihn seine Jugendfreundin Petra zusammen mit der gemeinsamen Tochter Eva besuchen. Für Herbert heißt es jetzt: Wie sage ich es meiner Frau Olga? Hilfe von seinem Freund Karl kann er keine erwarten , denn die beiden sind zerstritten, seit Herbert in seiner Gastwirtschaft alkoholfreies Bier ausschenkt, das nicht aus Karls Brauerei stammt. Katastrophal wird es für Herbert als Karl hinter sein Geheimnis kommt. Für weitere Turbulenzen sorgen die nicht mehr ganz frische Bedinung Rosa, der Dorfpolizist, der beim Fensterln schon mal falsche Fenster erwischt und das Ratschweib Hilde, die immer wieder Zielscheibe für derbe Scherze wird. Aufführungserprobtes turbulentes Lustspiel mit mehreren kleinen Rollen für weibliche und männliche Darsteller.
Der Autor