Die Gangsterfalle

Krimi von Ulla Kling

ID# 362-05
Verlag Köhler
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 6
Frauen 5
Kinder
Personen 11

Die beiden älteren Schwestern Loni und Cilly haben zusammen einen Altertumsladen, mit dem sie ihr tägliches Brot verdienen. Auch Cillys Sohn Ruppert, der nicht sehr glücklich verheiratet ist, hält des öfteren bei der Mutter die Hand auf. Am wenigsten kann Loni, die immer noch einer verflossenen Liebe nachtrauert, mit dem Geld umgehen.

Jeder Kunde ist also willkommen. Und schon gleich ein "Baron", der zwar nichts kauft, aber dringend ein Verstekc für seine "heiße Ware" sucht. Quirin bringt auch noch seinen Freund Girgl mit, um ein "Ding zu drehen" aber da kommen sie den beiden couragierten Schwestern gerade recht.