Theater in der Vorstadt

Theaterstück von Karl Valentin

ID# 080-04
Verlag
Akte
Dekorationen
Männer
Frauen
Kinder
Personen

Dieses Jahr bespielt Theater praesent den mobilen Innsbrucker Straßentheaterwagen mit einer Hommage an den großen bayrischen Sprachkünstler und Komiker Karl Valentin. Vierzehn Vorstellungen zu vierzig Minuten in vierzehn Tagen, einmal quer durch Innsbruck und wieder zurück. Der Eintritt ist frei!

„Kunst ist schön – macht aber viel Arbeit.“

Frei nach diesem Motto des bayrischen Anarchie-Komikers Karl Valentin tourt der Wagen des Innsbrucker Straßentheaters im Sommer 2013 durch die Stadt. In der humorvollen Produktion von Theater praesent kämpfen drei Bühnenkünstler verzweifelt gegen die Widrigkeiten des Alltags, die Tücke des Objekts und nicht zuletzt gegen die tiefen Abgründe der Sprache. Wer Valentin kennt, weiß: Am Ende werden sie scheitern.