Alles Mafia, oder was?

Komödie von Rebecca Schneider

ID# 080-07
Verlag Plausus
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 5
Frauen 6
Kinder
Personen 11

Dieses Stück liegt in unserem Archiv nicht auf, können wir jedoch für Sie besorgen!

Familie Steiner verbringt den Sommer jedes Jahr auf einem Campingplatz am Gardasee. Seit über zwanzig Jahren haben Werner und Petra dort ihren Wohnwagen stehen. Der Urlaub in Bella Italia ist somit Tradition und aus der Familiengeschichte nicht mehr weg zu denken. Umso schlimmer, als die Steiners erfahren, dass der Campingplatz Aurora wegen mangelndem Umsatz schließen muss. Für Opa Kalle ein Schock. Schließlich gehört der Platz seiner geliebten Maria Morelli, mit der er, sehr zum Missfallen seines konservativen Sohnes Werner, seinen zweiten Frühling erleben will. Die Deutschen beschließen mit ihren Urlaubsfreunden Klaus und Hanne Lang gegen die Schließung anzukämpfen und organisieren ein großes Sommerfest, um somit zukünftige Gäste anzulocken. Sie sind fest davon überzeugt, dass es nur ein bisschen Werbung benötige, um die Urlauber auf den Campingplatz zu locken und sie von der herzlich, familiären Atmosphäre Camping Auroras zu überzeugen. Doch wie immer kommt am Ende alles anders als man denkt und das Grillfest rückt in den Hintergrund. Auf einmal stehen Ehen und Ehre auf dem Spiel und Familie Steiner lernt die andere Seite Italiens kennen