Der Vorname

Komödie von Matthieu Delaporte, Alexandre de La Patellière

ID# 553-17
Verlag Theaterverlag Desch
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 3
Frauen 2
Kinder
Personen 5

Der Literaturprofessor Pierre und seine Frau Elisabeth laden zu einem selbstgekochten marokkanischem Buffet in ihrer schlicht eingerichteten Wohnung. Bruder Vincent, seine schwangere Frau Anna und der Posaunist Claude, ein Freund seit Kindertagen, sind die Gäste dieser netten, privaten Runde. Doch der beschaulich geplante Abend startet mit einer hitzigen Debatte, als Vincent seinen Freunden den geplanten Vornamen seines noch ungeborenen Sohnes offenbart. Die aufgeladene Diskussion, ob es verbotene oder erlaubte Vornamen gibt, ist dabei erst die Eröffnung eines gepflegten Abends, der bald gänzlich aus dem Ruder läuft. Alte Geschichten werden ausgegraben, Eitelkeiten und bisher Verschwiegenes kommen ans Tageslicht und die Contenance, die man bis jetzt im einträchtigen Miteinander hatte, gerät arg ins Wanken.

Nächster Termin

26.01.2020 18:00 Theater in der Arche Noe ▸
13.03.2020 20:00 BogenTheater ▸