Do legst di nieder!

Komödie von Florian Fink

ID# 078-37
Verlag Autor
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 7
Frauen 3
Kinder
Personen 10

Bearbeitung von Hubert Petter. Dieses Stück liegt in unserem Archiv NICHT auf!!

Nachdem Rosa Bimslechner von ihrer Tante im Testament den Auftrag erhalten hat, für deren Anwesen, den Ranzinger Hof, nach ihrem Tod innerhalb von einem halben Jahr für einen guten Zweck, von dem die ganze Gemeinde etwas haben sollte, einen neuen Besitzer zu finden, steht Rosa zwei Wochen vor Ablauf der Frist noch immer ohne neuen Eigentümer da. Verkaufen darf sie das Grundstück aber nicht!
Als der Bürgermeister Pöpperl und der Baumeister Zwicknagl davon Wind bekommen, versuchen diese mit jeglichen Mittel und um jeden Preis, an den Ranzinger Hof zu kommen. Jedoch haben Burgl, die Putzfrau vom Gemeindeamt, und Kathi, die  Pächterin des Kramerladens, hier auch noch ihre Finger im Spiel!
 

 

Do legst di nieder