Papa hat die Krise

Boulevard von Elfriede Wipplinger

ID# 080-65
Verlag MundArt
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 3
Frauen 5
Kinder
Personen 8

Herbert’s Leben verläuft in geordneter Gleichförmigkeit. Seinen Job als Hauptabteilungsleiter bei der Allgemeinen Krankenversicherung versieht er korrekt aber ohne Ambitionen, in seiner Ehe hat sich vieles totgelaufen. Einziger willkommener Reibungspunkt ist seine im Haus wohnende Schwägerin Lotte, mit der er sich ständig und mit Genuß bissige Wortgefechte liefert. Überraschend verliert Herbert seinen als sicher gewähnten Arbeitsplatz und nun kommt die – vor allem von seiner Frau Anni wohlgehütete – Bürgerlichkeit ins Wanken, eingefahrene Rituale verlieren ihre Gültigkeit, die Ehe mit Anni steht auf dem Prüfstand. Herbert erlebt eine Sinnkrise, doch er reagiert nicht wie erwartet mit Niedergeschlagenheit, nein er schlägt die tollsten Eskapaden und verfällt sogar auf die absurde Idee, eine späte Karriere als Flamencotänzer anzustreben und sich so seinen längst begrabenen Jugendtraum zu erfüllen. Als Herbert nach seinen teils belustigenden, teils bemitleidenswerten Unternehmungen letztendlich doch wieder zu seiner Familie findet, hat auch Anni dazugelernt. Wird den beiden ein Neuanfang gelingen? Die Chancen stehen gut. Eine trotz des Verzichts auf Klischee’s und Oberflächlichkeit mit Witz und Komik gespickte Komödie!

Nächster Termin

23.05.2018 20:00 Volksbühne Sonnwend Münster ▸