Schweinsbratenfiasko (Original: Kein Dinner für Sünder)

Komödie

ID# 081-34
Verlag
Akte
Dekorationen
Männer
Frauen
Kinder
Personen

Bearbeitung des Stückes von Stefan Wirth, dieses Stück liegt in unserem Archiv NICHT AUF!

Max Weber erwartet sehnsüchtig seine Beförderung. Nur noch ein Abendessen mit seinem Chef und dann ist es endlich soweit. Einziges Problem: Max ist nicht verheiratet und für seinen konservativen Boss ist ein gutbürgerliches Leben unbedingt Voraussetzung für seine Angestellten. Die Suche nach einer Ehefrau für einen Tag erweist sich als schwierig. Max bittet seine Dauerfreundin, für diesen Abend seine Ehefrau zu spielen. Diese wartet schon lange auf einen Heiratsantrag und weigert sich nur in die Rolle der Angetrauten zu schlüpfen. In seiner Not sucht Max verzweifelt nach Ersatz und das Chaos nimmt seinen Lauf, denn aus einer Ehefrau werden plötzlich drei...

Schweinsbraten Fiasko - Dorfbühne Völs 2018