Dänische Delikatessen

Komödie von Florian Battermann, Jan Bodinus

ID# 001-52
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Akte
Dekorationen
Männer 4
Frauen 2
Kinder
Personen 6

nach der dänischen Filmkomödie des Regisseurs und Drehbuchautors Anders Thomas Jensen

“Groteske Figuren zeigen ihr menschliches Gesicht nur bei genauerer Betrachtung.” Den Stempel der Verlierer haben sie: Bjarne steht unter Strom. Svend schwitzt. Und wollen doch das, was alle wollen:
“...ETWAS SCHAFFEN, WAS DIE MENSCHEN MÖGEN, WOFÜR SIE DICH LIEBEN!!” Zwei obskure Metzgergesellen lösen sich von ihrem sie drangsalierenden Chef und gründen eine eigene Fleischerei. Mit Hindernissen: keine Kunden, keine Beziehungen, kein Geld. Versehentlich wird der Elektriker tiefgefroren. Dessen als Huhn getarnte marinierte Oberschenkel munden den Kunden gar nicht schlecht und bald ist der kleine Laden mit seinen speziellen Delikatessen in aller Munde. Der Teufelskreis zieht sich aber immer enger über den beiden zusammen.
Die totgeglaubte Schwester und die mysteriöse Friedhofsgehilfin setzen den beiden zu und bringen sie immer wieder aus dem Konzept. Gibt es einen Weg aus dem Strudel an Zorn, Gier und Verbrechen? Und kann man einem Zombie die Hand reichen?
 

Nächster Termin

26.06.2019 20:00 Theatergruppe Oberhofen ▸