Mord beim Kirchenwirt

Theaterstück von Josef Schachinger, Peter Sterrer

ID# 287-07
Verlag Kaiser
Akte 2
Dekorationen 1
Männer 6
Frauen 6
Kinder
Personen 12

Es ist schon 5 Uhr in der Früh beim Kirchenwirt, aber die Stammgäste wollen nicht heimgehen. Wirtin Berta schmeißt sie kurzerhand raus. Beim Aufräumen entdeckt Kellnerin Marie Blutspuren in der Stube und an einem liegen gebliebenem Pullover, der dem Xaver gehört. Kurzerhand alarmiert sie die Polizei, was der Wirtin missfällt, weil sie keinen unnötigen Wirbel möchte. Doch der pedantische Kommissar und seine übereifrige Assistentin stehen schon vor der Tür. Und tatsächlich, der Xaver ist unauffindbar, offenbar hat man seine Leiche verschwinden lassen. Einer nach dem anderen muss sich den spitzfindigen Fragen des Kommissars stellen, und irgendwie hätte jeder ein Motiv, den Xaver beiseite zu räumen. Aber wo ist seine Leiche?