Mucks Mäuserl Mord

Schwank von Ralph Wallner

ID# 563-06
Verlag Köhler
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 3
Frauen 5
Kinder
Personen 8

Rote Gummistiefel! Das war das Auffälligste, das dieser seltsame Gast anhatte, der am Abend zuvor in der Gaststube vom „Roten Raben“ saß. Und niemand fand ihn sympathisch. Weder die neue Kellnerin, der eifernde Schankknecht, der geschäftstüchtige Dorfwirt, noch dessen resolute Schwester. Und nun ist der ominöse Gast verschwunden. Die patente Pfarrersköchin Mucki und die weniger patente Mesnerin Mausi, die im Vorratskeller der Dorfwirtschaft eigentlich nichts zu suchen haben, entdecken die Gummistiefel und riechen Mord. Der Detektivinstinkt ist geweckt. Und die Liste der verdächtigen Personen wird immer länger. Aber, pssst, immer schön mucksmäuschenstill, sonst scheucht man noch den Mörder auf.