spectACT - Verein für politisches und soziales Theater

Kontakt

Mag. Armin Staffler / spectACT
c/o Haus der Begegnung
Rennweg 12
6020 Innsbruck
0664/53 06 012
info@spectACT.at

Aufführungsort

wechselnd - bitte entnehmen Sie die Infos
aus homepages, flyern und Stückinfos
6020 Innsbruck
www.spectACT.at

Das Ziel von /spectACT/ ist es, Theater mit Menschen zu machen, ein Theater der Begegnung und der Ermutigung. Im Theater wird vieles möglich - in unseren Vorstellungen finden Dialoge auf gleicher Ebene und in Augenhöhe statt. Situationen werden veranschaulicht und begreifbar. Unser Theater soll Menschen eine Stimme geben, sowie ihren Wünschen und Anliegen Ausdruck verleihen. Im Sinne der Theaterpädagogik dient unsere Arbeit jeder und jedem einzelnen, der Gemeinschaft, in der wir alle leben, und der Auseinandersetzung mit politischen und sozialen Themen, die uns betreffen. Der politische und soziale Ansatz von spectACT ist: Ich steh auf und misch mich ein. Ich werde aktiv, damit wir gemeinsam etwas bewegen. Dabei ist und bleibt Theater ästhetische Kunst und wirkt gerade dadurch auf vielfältige Art und Weise. "Fluchtwege", 6 Heimatländer, 10 Gesichter, zehn Geschichten, ein Theaterprojekt aus Kufstein, gesehen beim Theaterfestival "Schauplatz Volkstheater" in Dechantskirchen am 1.10. 2011