Online Regieseminar mit Marcelo Diaz

Maximal 15 Teilnehmer Plätze absichern!

Wie konzipiert und beschreibt die Regie eine Szene? Was braucht ein Schauspieler von einem Regisseur?

Wenn die Schauspieler in die Proben kommen, brauchen gewisse Informationen von der Regie - ohne sie kann der kreativer Prozess nicht in Gang gesetzt werden. Die Regie muss in der Vorbereitung der Szene verschiedene Elementen berücksichtigen. In diesem Kurs werden wir lernen um welche Elemente es sich handelt. Anhand des Stückes ““Gespenster” von Ibsen wird Marcelo Diaz zeigen, wie die Regie die Szene erst konzipiert und dann den Schauspielern beschreibt.

Die Teilnehmer werden danach selbst verschiedene Szenen des Stückes vorbereiten, und den anderen Teilnehmer beschreiben, wie wenn sie die Schauspieler wären. Es wird immer die Ausgangssituation bis zum ersten Drehpunkt geprobt. Die Leitung wird immer wieder diesen Prozess kommentieren. Ein dynamischer und experimentierfreudiger Kurs, der sich, anders als die Live Kurse, mit der Strukturierung der Szene, ihrer Beschreibung und dem Probe- Prozess auseinandersetzt.

Beschreibung der Grundsituation

Beschreibung der gegebenen Umstände

Beschreibung der hinzugefügten Umstände

Der Bogen der Beziehung

Die Drehpunkte

Die Vorgänge

Die Ausgangssituation

Die angedachten physischen Handlungen

Dienstags von 24. November bis 22. Dezember 2020 von 18.30 bis 21.00 Uhr

Oder

Mittwochs von 25 November bis 23. Dezember 2020 von 18.30 bis 21.00 Uhr

(Bitte Tag eingeben)

Preise für den gesamten Kurs:

Für Teilnehmer, die für einen laufenden oder künftigen Kurs angemeldet sind (nicht Online): € 80,-


Für Teilnehmer an vergangenen Kursen von Marcelo Diaz (auch online): € 95,-


Für neue Teilnehmer: € 115,-

Verbindung: “ Zoom“ (Eine kostenlose App für Videokonferenzen, bei der sich alle Teilnehmer gleichzeitig sehen können. zoom.us/de)

Anmeldung: marcelo.diaz@bluewin.ch

 

Web: www.marcelodiaz.net

 

 

Zurück zur Übersicht