Die verflixte Schwangerschaft oder: Handymania

Ländliches Lustspiel von Norbert Größ
ID# 355-03
Verlag Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co. Ges.m.b.H.
A-1010 Wien, Am Gestade 5/2
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 6
Frauen 6
Kinder 0
Personen 12
Der Landwirt Bertl Moosbrugger muss innerhalb von drei Monaten seinen Hof an seinen Stiefbruder übergeben, falls er keine Frau, die noch dazu schwanger sein soll, aufweisen kann. Die Frauen im Ort sind zum Teil nicht geeignet bzw. nicht interessiert oder zu sehr interessiert. Seine Jugendliebe ist auf und davon, seine Wirtschafterin zu alt, die Nachbarin zu aufdringlich, die Lehrerin will Jungfrau bleiben, die Nichte der Wirtschafterin nimmt sich den Falschen und die einzige Jüngere im Ort ist mehr an Handys als an Bertl interessiert, und dann bricht das Handy-Fieber auch noch im Ort aus. Wie kann der Hof gerettet werden?