THEATER.RUM

Kontakt

Marbod Trinkl
Serlesstraße 3
6063 Rum
+43/677/64087478
info@theater-rum.at

Aufführungsort

Serlesstraße 3
6063 Rum
www.theater-rum.at

Das THEATER.RUM wurde 1990 gegründet und zählt seitdem zu den fixen Größen im kulturellen Leben der Marktgemeinde Rum. Mit zwei Produktionen pro Jahr begeistert der Theaterverein Rum sein Publikum. Dabei wird stets versucht, eine große Vielfalt (Boulevard, Komödien, ländliches Lustspiel aber auch Kinder- und Jugendtheater sowie ernste Literatur, in letzter Zeit auch Musical) zu bieten.

Seit 2006 hat das THEATER.RUM seine neue Heimat im Veranstaltungszentrum FoRum am Rumer Rathausplatz gefunden. Das FoRum bietet dabei die ideale Infrastuktur mit einer großen Bühne und einer hochwertigen Licht- und Tonanlage. Weiters sind im FoRum auch Probebühne, Kulissenlager und Fundus untergebracht. Ebenfalls genützt wird die Ausstattung des FoRum für die Gastronomie, sodass für dem Besucher eine angenehme Atmosphäre für einen tollen Theaterabend geboten werden kann.

 

Eigentlich war ja 2020 ein großes Jubiläums-Konzert „30 Jahre THEATER.RUM“ mit über 60 Mitwirkenden auf der Bühne geplant gewesen.
Die bekannten Umstände machen ein so großes Projekt leider unmöglich.

 

Trotzdem wollen wir Ihnen ein tolles Konzert-Erlebnis bieten!
Schwelgen Sie in MUSICAL SUMMER NIGHTS gemeinsam mit unserer Musical Company in Erinnerungen an MY FAIR LADY, AIDA, NEXT TO NORMAL und SISTER ACT! Genießen Sie eine Vorschau auf unser neues Musical 3 MUSKETIERE und lassen Sie sich von den größten Hits aus den angesagtesten Shows des LONDONer West End überraschen!

Das alles als einzigartige Live-Show mit unseren Solisten und unserer Band! 

Am

  • Mittwoch, 18. August 2021
  • Donnerstag, 19. August 2021
  • Freitag, 20. August 2021
  • Sonntag, 22. August 2021

jeweils, um 20 Uhr im FoRum.
Tickets gibt es unter www.theater-rum.at

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Im Herbst kommt dann mit KEINE LEICHE OHNE LILY eine rasante Krimikomödie und ein wahrer Klassiker dieses Genres auf die Bühne des FoRums.
Aus der Feder des Engländers Jack Popplewell entspinnt sich ein spannendes Netz aus Schein und Sein, in dem immer neue Verdächtige, Komplikationen und Opfer auftauchen.

Gepaart mit Lily’s hinreißender Gabe, dem kautzigen Polizeikommissar Bäcker auch noch den letzten Nerv zu ziehen, sorgt die Geschichte für einen wahren Ansturm auf die Lachmuskeln des Publikums.
1980 wurde das Stück im ORF TV-Theater mit Elfriede Ott in der Titelrolle aufgezeichnet und so einem größeren Publikum bekannt.

Verena Schopper, die bei uns bereits den Musical-Hit SISTER ACT inszeniert hat, führt Regie und bringt diesen Herbst eine österreichische Fassung dieses Klassikers auf die Bühne.

Gespielt wird ab 29. Oktober. Weitere Infos unter www.theater-rum.at